Magnesium Flakes Badezusatz

CHF 15.–

1 g Zechstein Magnesium Flames (500 gr.) enthalten 120 mg reines Magnesium

Inhaltsstoff: Magnesium ChlorideHexahydrate (MgCl2Konzentration 47%)

Magnesium Vollbad zur Entspannung und Regeneration

Die Magnesiumaufnahme aus dem Vollbad wird beeinflusst durch die Magnesiumkonzentration, die vom Wasser bedeckte Körperoberfläche und die Badedauer. Dabei steigt die Magnesiumaufnahme überproportional mit der Konzentration. Die Temperatur des Wassers sollte ungefähr 37 Grad Celsius betragen, die Badezeit 20 Minuten nicht unterschreiten. Für ein Vollbad in einer normal grossen Badewanne werden 750 g bis ein kg Zechstein Magnesium Flakes benötigt. Um einen Magnesiummangel zu beheben werden zwei Vollbäder pro Woche über mehrere Wochen empfohlen.

Magnesium Vollbad für gesunde und gepflegte Haut
Magnesium ist bekannt für seine besondere Wirkung auf die Haut. Es führt der Haut Feuchtigkeit zu, verbessert die Hautstruktur und ihre Elastizität. Besonders die trockene Haut profitiert von einem Magnesiumbad. Es hilft bei allen Hautproblemen, einschliesslich unreine Haut, Ekzeme, Akne und Schuppenflechte (Psoriasis).

Magnesium Fussbad

Das Fussbad ist eine praktische und günstige Alternative zum Vollbad. Nachdem die bedeckte Körperfläche bei einem Fussbad wesentlich geringer ist und deshalb weniger Resorptionsfläche zur Verfügung steht als bei einem Vollbad, sollte die Magnesiumkonzentration eines Fussbades höher, zwischen zwei und fünf Prozent gewählt werden. Die Füsse sollten in jedem Fall bis über die Knöchel von Wasser bedeckt sein. Auch hier wird eine Temperatur von zirka 37 Grad Celsius empfohlen. Die Einwirkzeit sollte nicht unter 20 Minuten betragen.
Studien haben gezeigt, dass mit einem täglichen Fussbad ein Magnesiummangel effektiv und schnell behoben werden kann.

Herstellung empfehlenswerter Konzentrationen für ein Fussbad:

5 Liter Wasser mit 200 g Magnesiumchlorid Flakes ergibt eine 2-%-ige Lösung.
5 Liter Wasser mit 400 g Magnesiumchlorid Flakes ergibt eine 4-%-ige Lösung.
5 Liter Wasser mit 500 g Magnesiumchlorid Flakes ergibt eine 5-%-ige Lösung.

Magnesium-Entspannungsbad im Sport

Für Sportler hat sich besonders ein Magnesium-Entspannungsbad direkt nach Belastung bewährt. Die Magnesiumkonzentration des Vollbades sollte hier wenigstens 2 % betragen. Dafür benötigt man zirka 2 kg Magnesium Flakes für eine normal grosse Badewanne. Die Temperatur des Wassers sollte etwa 37 % Celsius betragen. Ein Magnesium-Vollbad ist besonders empfehlenswert bei überanstrengter, übersäuerter und schmerzhafter Muskulatur.

Auch ein höher konzentriertes Fussbad mit Magnesium Flakes, kann einen Magnesiummangel schnell und sicher beheben. Die Konzentration sollte hierbei mindestens 5 % betragen. Bei einem Fussbad mit 5 Liter Wasser benötigt man etwa 500 g Magnesium Flakes oder 0,6 Liter Magnesium Oil.

Was ist Magnesium?

Magnesium zählt zu den wichtigsten Mineralstoffen für Mensch, Tier und Natur. Dieser Nährstoff ist essentiell, das heisst, er kann nicht vom Körper selbst hergestellt werden und muss somit in ausreichender Menge täglich durch die Nahrung aufgenommen werden. Im menschlichen Körper aktiviert er mehr als 300 Enzyme die für den menschlichen Stoffwechsel wichtig sind.

Die Folgen von Magnesiummangel

Magnesium ist vor allem für den Aufbau von Knochen und Muskeln verantwortlich. Es reguliert zudem den Stoffwechsel und stärkt Zähne und Knochen. Wenn es zu einem Mangel an Magnesium im Körper kommt, sind vor allem Störungen der Muskeln und des Nervensystems möglich. Die Folgen davon können sein:

– Krämpfe in Waden oder Füssen
– Schlafstörungen
– Kopfschmerzen
– Innere Unruhe
– Verspannungen
– Taubheit in den Füssen
– Muskelschwäche

Durch einen Magnesiummangel kann aber auch der Fettstoffwechsel aus dem Gleichgewicht geraten, da Magnesium den Zellen als Energieverwerter dient.

Wenn der Körper Beschwerden dieser Art aufweist besteht die Möglichkeit durch eine zusätzliche Zufuhr von Magnesium in Form von Brausetabletten, Kapseln oder Pulver. Eine weitere Anwendungsform ist die gezielte Zufuhr durch flüssiges Magnesiumchlorid von aussen. Dies kann direkt auf die betroffene Stelle gesprüht werden und in einem akuten Fall einen Krampf innert wenigen Sekunden lösen.

Bestellen Sie diesen Artikel